• Kunststofffenster

    Kunststofffenster


Fenster aus Kunststoff vom Bauelemente Spezialisten Mandt

Clevere Fenstersysteme in perfekter Funktionalität und hervorragender Wärmedämmung

Fenster prägen das Erscheinungsbild eines Hauses ganz entscheidend. Doch neben optischen und ästhetischen Aspekten spielt die Qualität eines Fensters eine enorme Rolle − nicht zuletzt für das Wohnklima. Wer heute renoviert, umbaut oder ein neues Haus plant, kann in Sachen Fenstertechnik auf hochwertige Qualitätsprodukte vertrauen, die sowohl formschönes Design, Sicherheit und eine optimale Wärmedämmung vereinen.

Ob preisgünstiges Objektfenster, das klassische Standardfenster, oder ein geprüftes Sicherheitsfenster. Hier bei Holz-Mandt finden Sie eine qualifizierte Fachberatung, die mit Ihnen zusammen die für Sie passenden Produkte findet und ein individuelles Angebot erarbeitet.

Softline 70

Das VEKA System mit dem klassischen Design – in 70 mm Bautiefe.

Die beliebte elegante Form mit den leicht abgerundeten Kanten ermöglicht besonders geringe Ansichtsbreiten und passt sich durch die neutrale Optik jeder Einbausituation an. Diese 70-mm-Version des bewährten SOFTLINE Systems bietet noch mehr Stabilität. Klassische Konturen mit leicht abgerundeten Kanten und grauen Dichtungen.

  • Besonders pflegeleicht durch homogene Oberflächen und flächenbündige Glasleisten
  • 5-Kammer-Profil mit 70 mm Basis-Bautiefe
  • Hohe Dämmwerte zur Senkung von Heizkosten und Außenlärm
  • Optimale Statik für dauerhafte Funktion und Wertbeständigkeit
  • Speziell geformte Stahlarmierungen für höhere Stabilität (abhängig von Fenstergröße)
  • Oberflächenveredelung mit Folien und Vorsatzschalen möglich
  • Einbau einbruchhemmender Beschläge möglich
  • SOFTLINE 70 Profile sind nahezu zu 100 % recycelbar

Softline 82

Das VEKA System für die Anforderungen der Zukunft.

Moderne Kunststofffenster aus dem neuen Profilsystem SOFTLINE 82 werden selbst den höchsten Ansprüchen gerecht: Dank ihrer innovativen Mehrkammer- Konstruktion in 82 mm Bautiefe und des hocheffektiven Dichtungssystems optimieren sie die Energiebilanz eines jeden Gebäudes und garantieren ein angenehmes Raumklima – bei jedem Wetter. Mit Wandstärken nach der höchsten deutschen Qualitätsnorm RAL- Klasse A vereint SOFTLINE 82 herausragende Energiespar-Eigenschaften mit extremer Langlebigkeit und Sicherheit.

Mit seinem zeitlosen Design fügt es sich harmonisch in jeden Baustil ein, vom modernen Neubau bis zum liebevoll sanierten Altbau.

  • 82-mm-System mit Mehrkammer-Geometrie - universell einsetzbar für Neubau und Renovierung
  • Wanddicke im höchsten Qualitätsstandard (RAL-Klasse A)
  • bewährte Stahlarmierungen für Stabilität und leichte Verarbeitung
  • Elegante, leicht abgerundete Kanten
  • Hervorragende Wärmedämmung durch innovative Mehrkammer-Geometrie mit Dämmwerten von bis zu 0,67 W/(m²K) bei Einsatz von Dreifach- Wärmeschutzverglasung
  • Mitteldichtung in Blend- und Flügelrahmen umlaufend
  • Drei Dichtungsebenen halten Lärm, Kälte, Feuchtigkeit und Zugluft ab
  • Hochwertige Dichtungen in attraktivem Grau-Farbton
  • Glaseinstand von 25 mm reduziert Wärmebrücken
  • Einbau einbruchhemmender Beschläge möglich
  • Oberflächenveredelung mit Folien und Vorsatzschalen möglich
  • SOFTLINE 82 Profile sind nahezu zu 100 % recycelbar

Kömmerling 76

Das System KÖMMERLING 76 bietet Ihnen alle Vorteile moderner Fenster.

Als Anschlag- oder Mitteldichtungssystem mit sechs Kammern und einer Bautiefe von 76 mm besticht es durch modernes Design und perfekte Profilproportionen. Über die Funktion, Bauphysik und Dämmwerte bis hin zum Umweltschutz und der Werterhaltung erfüllt es die heutigen und vor allem zukünftigen Ansprüche. Die Konstruktion des KÖMMERLING 76 Systems ist so innovativ gestaltet, dass moderne 3-fach Verglasungen oder spezielle Funktionsgläser (z.B. Einbruchshemmung oder Schallschutz) bis 48 mm Dicke eingesetzt werden können. Dank intelligenter Befestigungstechniken erfolgt der fachmännische Einbau schnell, sauber und ohne großen Aufwand. Der Austausch alter Fenster gegen neue moderne Fenster ist also eine saubere Angelegenheit.

Schon in der Standard-Ausführung erfüllt das System die Anforderungen für Niedrig- Energiehäuser – Uf-Wert = 1,0 W/(m²K). Die intelligente Gesamtkonstruktion steigert Wärme- und Schalldämmung beträchtlich, Sie profitieren von mehr Lebensqualität, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit.

Gestalten Sie Form und Farbe ganz individuell. Ein umfangreiches Profilsortiment – mit flächenversetztem und halb-flächenversetztem Flügel – sowie verschiedene Oberflächen-Ausführungen bieten viele Möglichkeiten. Das System ist lieferbar in Weiß, foliert in Holzstrukturen, Unifarben und Metallicfarben – entweder außenseitig foliert und innenseitig weiß oder beidseitig foliert.

Als vorbildlich gilt das System auch in ökologischer Hinsicht: Als weltweit erster bedeutender Produzent setzt die Marke KÖMMERLING zur Herstellung der Profile neben recycelten Materialien in frischem Fenster-Kunststoff ausschließlich bleifreies PVC mit „grünen“ Stabilisatoren auf Calcium/Zink Basis ein. Das gibt auch dem Verwender von KÖMMERLING-Produkten die Gewissheit, umweltgerecht zu handeln.


Unser Angebot für Sie:

  • Fenster aus den Werkstoffen Holz, Kunststoff und Aluminium sowie Materialkombinationen
  • Fenster in unterschiedlichen Formen und Farben
  • Fenster-Neuheiten
  • Klassische Holz-Fenster
  • Pflegeleichte Kunststoff-Fenster

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • langlebige Systeme mit hohem Komfort, zuverlässiger Sicherheit und optimalem Schallschutz
  • hervorragende Wärmedämmung ist besonders in Zeiten steigender Energiepreise
  • kompetente Mitarbeiter beraten gern über die Potentiale zur Energieeinsparung bei der Gebäudesanierung
  • Sonderanfertigungen
  • Lieferung und Montage, Planung und Berechnung von Dämmwerten in der Region Bonn, Troisdorf, St. Augustin, Siegburg, Köln, Bornheim, Niederkassel und Hennef (Sieg)



Mandt's Ratgeber - Fenster

Welche Arten von Garagentoren gibt es

Garagentorarten unterscheiden sich nicht nur durch ihre Optik. Je nach Design des gewählten Tores, nehmen Sie erheblichen Einfluss auf die optische Gestaltung und Einfügung Ihrer Garage in das gesamte Erscheinungsbild Ihres Hauses. Die Wahl des Garagentors geht allerdings weit über die optische Gestaltung hinaus. Die Art des Garagentors hat immer auch Einfluss auf Einbruchsicherheit, Komfort beim Öffnen, Teilöffnen oder Schließen und auf die Möglichkeit, eine Schlupftür oder Fenster zu integrieren.

2022_GI-600102050_moderne_weisse_Villa_Garagentor_Haustuer_MS.jpg2022_GI-1062436856_moderne_Doppelgarage_MS.jpg2022_GI-1021744126_Garagentor_Rolltor_weiss_MS.jpg2022_GI-1069177146_Garagentor_Schwingtor_modern_MS.jpg

Holzhandlung Parkettverleger-Betrieb Math. Mandt GmbH & Co. KG aus Niederkassel-Mondorf: Wir empfehlen, bevor Sie ein Garagentor kaufen, sich ein wenig über die Unterschiede in der Garagentortechnik zu informieren. Grundsätzlich lassen sich folgende fünf Designarten unterscheiden, die je nach den baulichen Gegebenheiten spezifische Vorteile bieten und meist auch als Garagentor elektrisch zu haben sind:

  • Flügeltor (ein- oder zweiflügelig)
  • Rolltor (rollt nach oben oder seitlich ein)
  • Sektionaltor (öffnet seitlich oder nach oben)
  • Deckenlauftor (läuft platzsparend entlang der Garagendecke)
  • Schwingtor (schwingt nach vorne und oben auf)

Flügeltor – lässt sich optisch gut gestalten

Holzhandlung Parkettverleger-Betrieb Math. Mandt GmbH & Co. KG weiter: „Das ein- oder zweiflügelige Tor benötigt zwar zum Öffnen ein wenig Platz vor der Garage, kann sich aber optisch sehr gut und attraktiv in ein Gebäudeensemble einfügen. Es löst den typischen „Garagencharakter“ optisch auf. Das Flügeltor kann manuell, aber auch als Garagentor mit Antrieb ausgeführt werden.“

Garagentor Sektionaltor, Rolltor und Deckenlauftor im Vergleich

Holzhandlung Parkettverleger-Betrieb Math. Mandt GmbH & Co. KG aus Niederkassel-Mondorf: „Die Garagentorarten Sektionaltor, Rolltor und Deckenlauftor zeichnen sich durch ähnliche Designtechniken aus. Rolltore setzen sich aus relativ schmalen senkrechten oder waagerechten Elementen zusammen. Beim Öffnen werden die Elemente seitlich an der Garagenwand oder oben unter der Garagendecke zu einer Rolle aufgerollt. Die fast gleiche Technik kommt bei Sektionaltoren zum Tragen. Der Unterschied zum Rolltor besteht in der Höhe der Elemente, die in diesem Fall den einzelnen Sektionen entsprechen. Beim Öffnen des Tors sind die einzelnen Sektionen zu hoch zum Aufrollen, sie werden deshalb im Falle senkrechter Elemente seitlich an der Garagenwand oder im Falle waagerechter Sektionen an der Garagendecke entlanggeführt. Große Garagentore als Sektionaltore ermöglichen den Einbau einer Schlupftür und Fenster für gewünschten Lichteinfall.“

Holzhandlung Parkettverleger-Betrieb Math. Mandt GmbH & Co. KG fügt hinzu: „Während Rolltore zum Aufrollen an der Garagenwand oder unter der Garagendecke Platz benötigen, werden das Deckenlauftor oder das Sektionaltor platzsparend dicht unterhalb der Decke ohne Aufrollen entlanggeführt. Es empfiehlt sich daher besonders bei Garagen mit baulich engen Verhältnissen. Obige Tore werden in der Regel als elektrische Garagentore angeboten, also als Garagentore mit Antrieb, die sich meist auch mit Fernbedienung steuern lassen. Die oben vorgestellten Torarten haben den Vorteil, dass sie bei starker Nässe in der Garage, beispielsweise durch Schneematsch, eine Teilöffnung zur guten Durchlüftung der Garage zulassen.“

Das Garagentor als Schwingtor - geringstmöglicher technischer Aufwand

Holzhandlung Parkettverleger-Betrieb Math. Mandt GmbH & Co. KG mit Sitz in Niederkassel-Mondorf, nahe Rhein-Sieg-Kreis, Bonn, Troisdorf, Bornheim, Siegburg: Das herkömmliche Garagentor als Schwingtor besteht aus einem einzigen Türblatt, das in einem Rahmen aufgehängt ist. Es schwingt beim Öffnen ein wenig nach außen und wird nach oben unter die Garagendecke geführt. Zur Unterstützung der Handbetätigung dienen zwei Schraubenfedern, die sich beim Schließen des Tores spannen und beim Öffnen die Handkraft unterstützen. Große Schwingtore ermöglichen ebenfalls den Einbau einer Schlupftüre oder den Einbau von Fenstern.“

Das elektrische Garagentor ist komfortabel und bietet natürlichen Einbruchschutz

Holzhandlung Parkettverleger-Betrieb Math. Mandt GmbH & Co. KG aus Niederkassel-Mondorf: „Das Garagentor mit elektrischem Antrieb ist komfortabel, weil es mit einem kleinen Handsender per Fernbedienung betätigt werden kann. Außerdem bieten die Tore besseren Schutz vor Einbruch, weil sie sich nach einem eventuellen Aufbrechen des Verschlussmechanismus nicht einfach aufschieben lassen. Ein Garagentor kaufen können Sie bequem bei uns auf unserer Plattform oder bei den Onlineshops der Hersteller.“

Holzhandlung Parkettverleger-Betrieb Math. Mandt GmbH & Co. KG mit Sitz in Niederkassel-Mondorf, nahe Rhein-Sieg-Kreis, Bonn, Troisdorf, Bornheim, Siegburg, ist Ihr Fachmann rund um das Thema Garagentore. Wir stehen Ihnen als erfahrener Partner gern mit Rat und Tat zur Seite. Und wenn Sie Ideen und Inspiration benötigen, sind Sie bei uns auch an der richtigen Stelle.

Kommen Sie zu uns nach Niederkassel-Mondorf wir freuen uns auf Ihren Besuch.